[Fiebig Modell]

Institut IPM - Unser Fiebig Modell

Wir befinden uns inmitten eines tief- greifenden Wandels - viele Unternehmen haben diesen Wandel bereits zum Thema gemacht, aber es fehlt noch an strukturierten Ansätzen.

Eine intelligente Architektur der Personal- arbeit mit System und Struktur ist unum- gänglich, um sich reibungslos an die unter- nehmensweiten Veränderungsprozesse anzupassen und diese Prozesse zu fördern.

Das [Fiebig Modell] dient dabei als systematisches Fundament. Es unterstützt die unternehmensspezifische Personalarbeit, optimiert diese und liefert der Unternehmensführung brauchbare und praktische Informationen.

Konkrete, spezifische Handlungsempfehlungen stehen dabei im Fokus. So kann der Personalbereich einen wesentlichen Beitrag zu strategischen Ent- scheidungen leisten und sein Selbstverständnis als „Business Partner“ untermauern.

  • Das [Fiebig Modell] verzahnt Strategie und Struktur, Wissen und Prozessschritte unter einem ganzheitlichen Blickwinkel.

  • Das [Fiebig Modell] gewährleistet eine transparente Darstellung des integrierten Ansatzes der Beratung.

  • Das [Fiebig Modell] reduziert die Komplexität und ist der „rote Faden“ der Umsetzung.

  • Das [Fiebig Modell] ermöglicht eine Einteilung in intern und extern zu leistende Arbeitsschritte und sichert so eine erfolgreiche Umsetzung.

  • Das [Fiebig Modell] ist modular aufgebaut und damit kostenbewusst.